Städtetrip: Colmar

Nach Colmar sind wir eher zufällig gekommen. In der Gegend gewesen, ein bisschen Zeit gehabt und dann verwundert festgestellt, dass es jenseits der Grenze diese kleine, französische Stadt gibt, die aus einer anderen Zeit entsprungen ist und sich offensichtlich seither nicht verändert hat. Ok, ein bisschen schon, aber gefühlt wandert man durch urururalte Gemäuer und findet sich, den Ort und alles wahnsinnig romantisch. Sogar die obligatorische Touristentour auf der Lauch ist hochgradig charmant, wenn die Bootsführerin mit Zuhältersonnenbrille, High Heels und breitestem Akzent die Geschichte der Stadt zum besten gibt.

 

Kommentieren