Tipp: Bulli mieten in Nordspanien

Das nordspanische Kantabrien ist immer eine Reise wert. Dort gibt es so viele schöne Buchten, Strände und Sehenswürdigkeiten zu entdecken, dass man vor Ort unbedingt mobil sein sollte. Wem der Weg nach Spanien mit dem eigenen Auto zu mühsam und der Leihwagen zu unpraktisch (oder auch einfach zu uncool) ist, hat die Möglichkeit sich vor Ort einen T3 VW-Bus mit bis zu 4 Schlafplätzen, Kühlschrank, Kochstelle und Küchenausstattung bei den Jungs von Surf Cars zu mieten um damit in guter Hippie-Tradition von Spot zu Spot fahren. Eine gute Sache, wie wir finden, und wohl eine der besten Arten die nordspanische Atlantikküste zu entdecken, gerade wenn man mit dem Surfboard unterwegs ist. Die vollausgestatteten Surf Cars werden nach jedem Verleih auf eventuelle Mängel geprüft und zu Beginn jeder Saison erfolgt die Hauptuntersuchung vom spanischen TÜV, damit ihr möglichst sicher unterwegs seid. Wer sich in der Hauptsaison einen solchen Bus leihen möchte, sollte sich allerdings rechtzeitig anmelden. Wir empfehlen, wie eigentlich fast immer & Überall, die Nebensaison z.B. von April bis Anfang Juni. Da ist das Wetter in Spanien schon gut, die Strände noch einsam und die Surf Cars noch verfügbar.


Alle weiteren Infos findet Ihr bei Interesse unter: www.surf-cars.com

Kommentieren