Bahnfahren 1: Hamburg-Westerland (Sylt)

bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_1

Ich weiß inzwischen nicht mehr wie oft ich diese Strecke schon gefahren bin. Die Fahrt mit der Nord-Ostsee-Bahn von Hamburg Altona nach Westerland bietet einfach eine günstige, unkomplizierte Möglichkeit aus der Stadt ans Meer zu kommen. Nach drei Stunden Fahrtzeit erreicht man die Insel der reichen, schönen Touristen und bodenständigen Insulanern. Im Sommer sind die Züge an einigen Wochenende ziemlich überfüllt aber den Rest des Jahres kann man die Strecke ganz entspannt hinter sich bringen, um ein paar Wellen zu surfen oder sich einfach mal eine frische Brise salzige Meerluft um die Ohren pusten zu lassen. Wenn man allerdings nur einen Tagestrip macht, zieht sich die Rückfahrt doch meistens ganz schön in die Länge. So sehr, dass meine Fahrten nach Sylt irgendwann weniger wurden und ich es bei dem Gefühl „mal wieder raus“ zu müssen doch lieber vorzog mit dem Auto an die Ostsee zu fahren. Schade, denn nun fehlt sie mir manchmal, die Fahrt über das platte Land, die uns schon so viele schöne Momente bereitet hat.

bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_2 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_3 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_4 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_5 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_6 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_7 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_8 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_10 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_11 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_13 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_14 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_15 bahnfahrt_hamburg_westerland_sylt_16

Kommentieren